+49 (0) 89 20 80 39-650

Agile Zertifzierung

Agile Zertifizierung

Wir unterstützen Sie bei der Qualifizierung von Mitarbeitern und Teams hinsichtlich agiler oder hybrider Methoden.

Neben der projektbezogenen Beratung bieten wir Ihnen eine Vielzahl von Trainings- und Qualifierungsformaten mit agilem oder hybriden Bezug an. Die Formate werden in Form von Trainings, Schulungen und Workshops realisiert – diese Formate enden grundsätzlich mit zufriedenen Teilnehmern und teilweise sogar mit einem Zertifikat! Sei es im Bereich „Scrum Grundlagen“, als auch das Thema „Agile Führung“ oder die Befähigung zentraler agiler Rollen, TEAMWILLE ist Ihr Partner wenn es um agile Qualifizierung und Zertifizierung geht! Auch hier gilt unser Grundsatz: Ihnen wird von uns keine vorgefertigte Lösung präsentiert, wir schneiden die Trainingsformate gerne Ihren individuellen Bedürfnissen, Ihrem Vorwissen und Herausforderungen entsprechend zu.

 

Unser Angebot

 


 

 

SCRUM BASICS

Zweitägiger Qualifizierungslehrgang zum Thema Scrum Basics für all diejenigen, die sich für agile Produktentwicklung interessieren, Scrum implementieren möchten oder zumindest mit dem Gedanken spielen.

Agiles Projektmanagement ist in der heutigen Geschäftswelt ein sehr oft verwendeter Begriff. In der Produktentwicklung bzw. im Projektmanagement vieler Organisationen ist der Wille gereift, Projekte effizienter, transparenter und flexibler zu gestalten. Ein Weg zu diesem Ziel kann die Agilisierung sein. Wir geben Ihnen einen Überblick wie die Welt des agilen Projektmanagements funktionieren kann und wir beantworten Fragen wie z. B.: Was sind die Unterschiede zum klassischen Projektmanagement? Welche Rollen und Meetings sind empfehlenswert und warum? Was ist der Scrum Flow? Und was bedeutet agiles Schätzen von Komplexität? Wir werden in diesem Training auf die Grundlagen eingehen und Ihnen das Framework Scrum mit Hilfe einer erprobten Kombination aus Theorie und Praxis näher bringen.

Zielgruppe

Zukünftige Scrum Teams, Führungskräfte, bisherige Projektleiter, Projektmitarbeiter, Projektmanagementinteressierte

Nutzen

  • Sie lernen die agilen Werte und den Ursprung von Scrum kennen.
  • Sie erarbeiten die zentralen Rollen, Meetings und Artefakte des agilen Projektmanagements in Gruppenarbeiten.
  • Sie erfahren was der Scrum-Flow ist, wie dieser funktioniert und sich auf die agile Vorgehensweise auswirkt.
  • Sie lernen Führung im Rahmen einer agilen Vorgehensweise kennen.
  • Sie bekommen die agile Vorgehensweise bei mehr als einem agilen Team in einer agilen Organisation näher gebracht.

Inhalte (Auszug)

  • Agile Werte und deren Ursprung
  • Im Scrum-Flow oder ohne Feedback ist alles nichts
  • Aufgaben und Rollen in einer agilen Organisation
  • Die Schätzung in Storypoints – kann das funktionieren?
  • Agile Leadership

Dauer und Ort

Zwei Tage zu je 8 Stunden. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von erfahrenen, agilen best-practice Trainern
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer
  • Überdurchschnittlich gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Praktische Eignungsprüfung
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

 

SCRUM MASTER I (ZERTIFIZIERUNG)

Ich kann Scrum Master oder wie echte Könner agile Teams produktiver machen.

Scrum Master werden ist ein Kinderspiel. Scrum Master sein und diese Rolle verantwortungsvoll ausfüllen, ist allerdings eine Herausforderung für echte Könner: Ein Team ohne disziplinarische Autorität führen, es Tag für Tag motivieren produktiver zu werden und dafür Sorge tragen, dass der Scrum-Prozess eingehalten wird, sind nur einige der Aufgaben, die den Verantwortungsbereich eines Scrum Master so vielseitig und anspruchsvoll machen. Gute Scrum Master sind Meister der Organisation, der Diplomatie und der Kommunikation. Sie stehen für Werte wie Mut, Bescheidenheit und Offenheit. Ohne sie wäre der Auftrag eines Scrum Teams zum Scheitern verurteilt.

Zielgruppe

Zukünftige Scrum Master, Scrum Master, Führungskräfte, bisherige Projektleiter, Projektmitarbeiter

Nutzen

  • Sie lernen die Rolle des Scrum Master im Kontext von agiler Produktentwicklung und Führung kennen.
  • Sie lernen welche Fähigkeiten und Fertigkeiten es braucht, um von sich behaupten zu können „Ich kann Scrum Master“.
  • Sie lernen moderne Führungswerkzeuge und -praktiken kennen, die Ihnen helfen, selbstorganisierte Teams zielorientiert zu steuern.
  • Sie lernen das Konzept der Emotionalen Intelligenz kennen und erhalten wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse darüber, wie sie als Scrum Master einen wirksamen Beitrag zur erfolgreichen Produktentwicklung leisten können.

Inhalte (Auszug)

  • Selbstorganisation braucht Führung
  • Scrum Master – die Rückkehr des Hofnarren?
  • Im Scrum-Flow oder ohne Feedback ist alles nichts
  • 3 plus 3 Scrum-Rollen
  • Vom Schätzen, Planen und Entwickeln
  • Die Kunst der Retrospektive oder warum der Blick zurück Zukunft garantiert
  • Der Company Scrum Master oder wer bewacht die Wächter
  • Vorbereitungseinheiten auf die Zertifizierungsprüfung SCM I

Zertifizierung

Es gibt mittlerweile sogar Scrum Master Zertifizierungen auf Lebenszeit oder Zertifizierungen, die Sie ohne eine einzige Trainingsstunde oder Praxiserfahrung einfach käuflich erwerben können. Der Anspruch an unsere Zertifizierung zum Certified Scrum Master by TEAMWILLE ist ein anderer.

Bei Ihrer Zertifizierung zum Scrum Master haben Sie die Wahl! Reicht Ihnen die Theorie oder wollen Sie ebenso wissen, ob Sie auch für die Praxis als Scrum Master geeignet sind?

Option 1: Sie legen nach den 2 Tagen Scrum Master Training innerhalb von vier Wochen eine theoretische Multiple-Choice-Prüfung ab und erhalten im Anschluß an eine erfolgreiche Teilnahme Ihr Zertifikat.

Option 2: Nach erfolgreich bestandener theoretischer Zertifizierungsprüfung (Option 1), melden Sie sich zur praktischen Scrum Master Eignungsprüfung an. Nach dem erfolgreichen Abschluß dürfen Sie sich Certified Scrum Master by TEAMWILLE nennen.

Dauer und Ort

Drei Tage zu je 8 Stunden inkl. praktischer Prüfung zum „Professional Scrum Master level 1“. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von erfahrenen, agilen best-practice Trainern
  • Überdurchschnittliche gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Praktische Eignungsprüfung
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

PRODUCT OWNER I (ZERTIFIZIERUNG)

Ich bin ein Visionär. Ich bin ein Product Owner.

Der Product Owner ist der Visionär des Scrum-Teams. Die Anforderungen des Kunden aufnahmen, User Stories priorisieren, Entscheidungen zu treffen und diese gegenüber den Stakeholdern zu vertreten, das sind nur Auszüge von den alltäglichen Aufgaben eines Product Owner. Gute Product Owner sind Kommunikationstalente, Entscheider und stellen den fachlichen Knotenpunkt eines Scrum Teams dar. Sie sind das Bindeglied zwischen Kunden und Team, stehen für Werte wie Mut, Kommunikationsstärke und Offenheit.

Zielgruppe

Künftige Product Owner, Product Owner, Bisherige Projektleiter, Führungskräfte, Produktmanager

Nutzen

  • Sie lernen die Rolle des Product Owner im Kontext von agiler Produktentwicklung und Führung kennen.
  • Sie lernen welche Fähigkeiten und Fertigkeiten es braucht, um in Ihrer Organisation ein überdurchschnittlich guter Product Owner zu sein.
  • Sie lernen moderne Werkzeuge und -praktiken kennen, die Ihnen helfen, Anforderungen in Epics und User Stories zu transferieren.
  • Sie lernen moderne Werkzeuge und -praktiken kennen, die Ihnen helfen, Leitplanken und fachliche Grenzen von Anforderungen zu setzen.
  • Sie erfahren was es in der Praxis heissen kann Anforderungen zu piorisieren.

Inhalte (Auszug)

  • Was zeichnet einen Product Owner aus?
  • Was ist eine Vision und wie kann eine solche erarbeitet werden?
  • Was ist ein Product Backlog und was bedeutet Backlogmanagement?
  • Wie schreibe ich User Stories?
  • Product Owner im Zusammenspiel mit dem Entwicklungsteam
  • Die Bedeutung und Praxis von Stakeholdermanagement
  • Die Abnahme der Produktinkremente
  • ROI und Total cost of Ownership – Geschäftserfolg sichern
  • Vorbereitungseinheiten auf die Zertifizierungsprüfung PSPO I

Zertifizierung

Es gibt mittlerweile sogar Product Owner Zertifizierungen auf Lebenszeit oder Zertifizierungen, die Sie ohne eine einzige Trainingsstunde oder Praxiserfahrung einfach käuflich erwerben können. Der Anspruch an unsere Zertifizierung zum Professional Scrum Product Owner (PSPO) by TEAMWILLE ist ein anderer. Wir vermitteln Ihnen mit unseren Trainern die wesentlichen Inhalte eines sehr guten Product Owner in einem interaktiven und praxisnahen Training. Am Ende steht die Zertifizierungsprüfung (scrum.org) an, auf die Sie von uns bestens vorbereitet werden. Die Scrum Prüfung kann auf Wunsch auch an einem beliebigen Zeitpunkt nach Kursende online abgelegt werden. Die Scrum-Zertifizierungs-Prüfung ist in englischer Sprache und die Gebühren für den PSPO sind bereits im Kurspreis enthalten.

Dauer und Ort

Drei Tage zu je 8 Stunden inkl. praktischer Prüfung zum „Professional Scrum Product Owner level 1“. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von erfahrenen, agilen best-practice Trainern
  • Überdurchschnittliche gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer
  • Vorbereitung auf die
  • Praktische Eignungsprüfung

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

SCRUM MASTER II (ZERTIFIZIERUNG)

Ich kann Scrum Master oder wie echte Könner agile Teams produktiver machen.

Scrum Master werden ist ein Kinderspiel. Scrum Master sein und diese Rolle verantwortungsvoll ausfüllen, ist allerdings eine Herausforderung für echte Könner: Ein Team ohne disziplinarische Autorität führen, es Tag für Tag motivieren produktiver zu werden und dafür Sorge tragen, dass der Scrum-Prozess eingehalten wird, sind nur einige der Aufgaben, die den Verantwortungsbereich eines Scrum Master so vielseitig und anspruchsvoll machen. Gute Scrum Master sind Meister der Organisation, der Diplomatie und der Kommunikation. Sie stehen für Werte wie Mut, Bescheidenheit und Offenheit. Ohne sie wäre der Auftrag eines Scrum Teams zum Scheitern verurteilt.

Zielgruppe

(erfahrene) Scrum Master

Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie mit praxisnahen Problemstellungen umgehen und die richtigen Werkzeuge zur richtigen Zeit einsetzen.
  • Sie vertiefen Ihre Fähigkeiten und erlernen neue Methoden, Werkzeuge und Tricks rund um das Thema Scrum Master.
  • Sie lernen und vertiefen moderne Führungswerkzeuge und -praktiken, die Ihnen helfen selbstorganisierte Teams zielorientiert zu steuern.
  • Sie lernen und vertiefen die zielorientierte Moderation von Scrum Meetings und lernen neue Praktiken zu den einzelnen Scrum Meetings kennen.
  • Sie erfahren einen offenen Austausch mit anderen Teilnehmern und unseren Trainern um individuelle Fragestellungen ausführlich zu diskutieren.

Inhalte (Auszug)

  • Scrum Master – Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
  • Rollen und Aufgaben eines Scrum Master?
  • Taskboard analog vs. digital (Jira)
  • Effizientes und vernetztes Arbeiten mit internationalen und standortunabhängigen Teams
  • Moderation von und Führung in Scrum Meetings
  • Werkzeuge und Methoden für Scrum Meetings
  • Servant Leadership – Leading by Coaching
  • Vorbereitungseinheiten auf die Zertifizierungsprüfung SCM II

Zertifizierung

Es gibt mittlerweile sogar Scrum Master Zertifizierungen auf Lebenszeit oder Zertifizierungen, die Sie ohne eine einzige Trainingsstunde oder Praxiserfahrung einfach käuflich erwerben können. Der Anspruch an unsere Zertifizierung zum Certified Scrum Master by TEAMWILLE ist ein anderer.

Bei Ihrer Zertifizierung zum Scrum Master haben Sie die Wahl! Reicht Ihnen die Theorie oder wollen Sie ebenso wissen, ob Sie auch für die Praxis als Scrum Master geeignet sind?

Option 1: Sie legen nach den 2 Tagen Scrum Master Training innerhalb von vier Wochen eine theoretische Multiple-Choice-Prüfung ab und erhalten im Anschluß eine erfolgreiche Teilnahme Ihr Zertifikat.

Option 2: Nach erfolgreich bestandener theoretischer Zertifizierungsprüfung (Option 1), melden Sie sich zur praktischen Scrum Master Eignungsprüfung an. Nach dem erfolgreichen Abschluß dürfen Sie sich Certified Scrum Master by TEAMWILLE nennen.

Dauer und Ort

Drei Tage zu je 8 Stunden inkl. praktischer Prüfung zum „Professional Scrum Master level 2“. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von agil erfahrenen best-practice Trainern
  • Überdurchschnittliche gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Praktische Eignungsprüfung
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

 

PRODUCT OWNER II (ZERTIFIZIERUNG)

Ich bin ein Visionär. Ich bin ein Product Owner.

Der Product Owner ist der Visionär des Scrum-Teams. Die Anforderungen des Kunden aufnahmen, User Stories priorisieren, Entscheidungen zu treffen und diese gegenüber den Stakeholdern zu vertreten, das sind nur Auszüge von den alltäglichen Aufgaben eines Product Owner. Gute Product Owner sind Kommunikationstalente, Entscheider und stellen den fachlichen Knotenpunkt eines Scrum Teams dar. Sie sind das Bindeglied zwischen Kunden und Team, stehen für Werte wie Mut, Kommunikationsstärke und Offenheit.

Zielgruppe

(erfahrene) Product Owner, (erfahrene) Produktmanager

Nutzen

  • Sie lernen, wie Sie mit praxisnahen Problemstellungen umgehen und die richtigen Werkzeuge zur richtigen Zeit einsetzen.
  • Sie vertiefen Ihre Fähigkeiten und erlernen neue Methoden, Werkzeuge und Tricks rund um das Thema Product Owner.
  • Sie lernen Praktiken kennen, die es Ihnen erleichtern Entscheidungen zu treffen und diese vor Management und Stakeholdern zu vertreten.
  • Sie lernen und vertiefen den Umgang mit dem Entwicklungsteam.
  • Sie erfahren einen offenen Austausch mit anderen Teilnehmern und unseren Trainern um individuelle Fragestellungen ausführlich zu diskutieren.

Inhalte (Auszug)

  • Was zeichnet einen Product Owner aus?
  • Wie erstelle ich eine Vision und gewährleiste die Aktualität?
  • Wie priorisiere ich mein Product Backlog? Nach welchen Kriterien priorisiere ich?
  • Sprint Mottos – welchen Nutzen kann ich daraus ziehen?
  • Wie erstelle und nutze ich Personas? Welchen Sinn haben Personas?
  • Training zur Erstellung von perfekten User Stories
  • ROI und Total cost of Ownership – Geschäftserfolg sichern
  • Vorbereitungseinheiten auf die Zertifizierungsprüfung PSPO II

Zertifizierung

Es gibt mittlerweile sogar Product Owner Zertifizierungen auf Lebenszeit oder Zertifizierungen, die Sie ohne eine einzige Trainingsstunde oder Praxiserfahrung einfach käuflich erwerben können. Der Anspruch an unsere Zertifizierung zum Professional Scrum Product Owner (PSPO) by TEAMWILLE ist ein anderer. Wir vermitteln Ihnen mit unseren Trainern die wesentlichen Inhalte eines sehr guten Product Owner in einem interaktiven und praxisnahen Training. Am Ende steht die Zertifizierungsprüfung (scrum.org) an, auf die Sie von uns bestens vorbereitet werden. Die Scrum Prüfung kann auf Wunsch auch an einem beliebigen Zeitpunkt nach Kursende online abgelegt werden. Die Scrum-Zertifizierungs-Prüfung ist in englischer Sprache und die Gebühren für den PSPO sind bereits im Kurspreis enthalten.

Dauer und Ort

Drei Tage zu je 8 Stunden inkl. praktischer Prüfung zum „Professional Scrum Product Owner level 2“. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von erfahrenen, agilen best-practice Trainern
  • Überdurchschnittliche gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Praktische Eignungsprüfung
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

AGILE LEADERSHIP (TRAINING)

Die Anforderungen von agiler Führung und wie  Sie diese meistern.

Als Agile Leader geben Sie die Richtung vor. Veränderungen heißen Sie willkommen. Stets finden Sie die richtige Lösung. Gleichzeitig inspirieren Sie Ihre Mitarbeiter und motivieren Sie zur Höchstleistung. Das sind hohe Anforderungen? Richtig. In diesem Training lernen Sie wie Sie diese meistern.

Agilisierung betrifft keinesfalls nur die üblichen Scrum Rollen, sondern vielmehr auch die Führungskräfte. Auch Team-, Abteilungs- oder Bereichsleiter müssen ihre Denk- und Handlungsweise anpassen! Agile Teams haben andere Probleme, bedürfen einer anderen Form der Aufmerksamkeit oder eben Handlungsfreiheit. Was bedeutet in diesem Kontext agile Führung und wie kann ich mich als Führungskraft in diese Richtung entwickeln? Diesen und weiteren Fragen gehen wir in einem zweitägigen Training gemeinsam nach.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Scrum Master, Projektleiter

Nutzen

  • Sie vergleichen Ihr aktuelles Führungsverständnis mit dem eines „echten Agile Leaders“ und lernen wie Sie Diskrepanzen zielgerichtet schließen.
  • Sie lernen, welche Fähigkeiten und Fertigkeiten es braucht, um als Agile Leader brillieren zu können.
  • Sie lernen moderne Führungswerkzeuge und -praktiken kennen, die Ihnen helfen, selbstorganisierte Teams zielorientiert zu unterstützen und steuern.
  • Sie lernen das Konzept der Emotionalen Intelligenz kennen und erhalten wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse darüber, wie sie als Agile Leader einen wirksamen Beitrag zur erfolgreichen Produktentwicklung leisten können.

Inhalte (Auszug)

  • Aktuelle Führungsmodelle
  • Selbstorganisation braucht Führung
  • Erfolgsmodelle der Selbstorganisation
  • Servant Leadership und Quiet Leadership
  • Holacracy
  • Emotionale Intelligenz

Dauer und Ort

Zwei Tage zu je 8 Stunden. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von erfahrenen, agilen best-practice Trainern
  • Überdurchschnittlich gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Praktische Eignungsprüfung
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

AGILE LEADERSHIP (WORKSHOP)

Die Anforderungen von agiler Führung und wie Sie diese meistern. Diskussionen und Impulsvorträge zum Thema.

Durch richtige Führung zum Erfolg – leichter gesagt als getan. Und was bedeutet richtige Führung im agilen Umfeld? In diesem eintägigen Workshop hören Sie verschiedene Impulsvorträge und diskutieren die Inhalte in einem Open Space.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte, Projektleiter, Scrum Master

Nutzen

  • Sie vergleichen Ihr aktuelles Führungsverständnis mit dem eines „echten Agile Leaders“ und lernen wie Sie Diskrepanzen zielgerichtet schließen.
  • Sie lernen moderne Führungswerkzeuge und -praktiken kennen, die Ihnen helfen, selbstorganisierte Teams zielorientiert zu steuern.
  • Sie lernen wie Servant Leadership Ihre Arbeit als Agile Leader erleichtert.

Inhalte (Auszug)

  • Diverse Impulsvorträge zu Themen wie „Demokratisches Unternehmen“, „Selbstorganisation“ und „Servant Leadership“
  • Open Spaße
  • World Cafe
  • Wissensaustausch mit anderen Teilnehmern

Dauer und Ort

1 Tag. Das Training findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Auf Anfrage.

Leistungen

  • Einsatz von erfahrenen, agilen best-practice Trainern
  • Überdurchschnittlich gute Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Personen)
  • Praxistransfer aus agilen Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Praktische Eignungsprüfung
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Praxisnahe Inhaltsvermittlung durch Selbsterfahrung der Teilnehmer

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑