+49 (0) 89 20 80 39-650

Zertifizierung

IPMA Zertifizierung

Projektmanagement öffnet neue Horizonte. Weiterdenken. Weitergehen.

… ist das diesjährige Motto des PM Forums der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM).

Mittlerweile durchdringt Projektmanagement alle Ebenen und Bereiche eines Unternehmens und erfordert deshalb bestimmte Qualifikationen der Beteiligten. Vom Topmanagement bis hin zu jedem Mitarbeiter, heute kommt jeder mit Projekten in Berührung. Damit steigt der Bedarf an Qualifizierung von Projektpersonal. Durch die Weiterentwicklung des Projektmanagements von einem reinen Methodik-Ansatz hin zu einem Management- und Strategie-Ansatz, ist PM zu einem starken Wettbewerbsfaktor geworden. Setzt man Projektmanagement gezielt ein und nutzt dessen Chancen, so wirkt es sich unmittelbar positiv auf den Unternehmenserfolg aus.

Um dieser wachsenden Bedeutungen des Projektmanagements gerecht zu werden, bieten die autorisierten Trainingspartner der GPM ein vierstufiges Qualifizierungsprogramm als Vorbereitung auf die IPMA Zertifizierung von Projektpersonal an.

Wir helfen Ihrem Unternehmen oder Ihnen persönlich, die wachsende Bedeutung von Projektmanagement zu meistern, durch unsere Qualifizierungsangebote für die Vorbereitung der IPMA Zertifizierung oder weiteren PM Trainingsformaten. Hierzu zählen Projektmanagement Grundlagen oder MS Project Schulungen.

 

Unser Angebot


 

ZERTIFIZIERTE(R) PROJEKTMANAGEMENTFACHFRAU/-MANN – IPMA LEVEL D

Qualifizierungslehrgang IPMA Level D mit 1-tägiger Scrum Einführung für all diejenigen, die eine fundierte Ausbildung im Projektmanagement anstreben.

Zielgruppe

Projektmitarbeiter, Teilprojektleiter oder Projektleiter. Teilnehmer, die die formalen Zulassungsvoraussetzungen für IPMA Level C oder B noch nicht erfüllen und die Basis für eine spätere Höherzertifizierung legen wollen.

Nutzen

  • Sie können die Projektleiterrolle für einfache Projekte sowohl methodisch als auch sozial kompetent ausfüllen.
  • Sie verfügen über ein vertieftes und reflektiertes Verständnis von Projektmanagement und haben eine solide Wissensbasis geschaffen oder aufgefrischt.
  • Sie sind optimal auf die IPMA Level D-Zertifizierung nach dem 4-L-C (Four Level Certification) der IPMA vorbereitet.

Inhalte (Auszug)

  • Projekte und ihr Umfeld (Erfolgsfaktoren, Umfeld, Stakeholder, Organisation, …)
  • Operatives Projektmanagement (u. a. Planung, Durchführung, Steuerung, Risikomanagement, …)
  • Faktor „Mensch“ im Projekt (Kommunikation, Teamarbeit, Führung, Konflikte und Krisen, Motivation und Engagement, …)
  • Transferprojekt (Umsetzung des erlernten Wissens in die Praxis)
  • Ganztägige Fallstudie (Wiederholung, Umsetzung des Gelernten am praktischen Fallbeispiel, individuelles Feedback)
  • Zweitägige Prüfungsvorbereitung (schriftlich / mündlich)
  • Optional: praktische Einführung in das Agile Projektmanagement am Beispiel des Managementframework Scrum

Dauer und Ort

10 + 1 Tage zu je 8 Stunden in fünf Blöcken über vier bis sechs Monate verteilt, im Anschluss optional Zertifizierungsprüfung. Der Qualifizierungslehrgang findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

3.985,00 EUR für Qualifizierungskurs IPMA Level D. 400,00 EUR für eintägige Scrum Einführung optional zubuchbar. Für die ersten sechs Anmeldungen ist die Option kostenfrei wählbar.

Im Lehrgangspreis ist die GPM Lizenzgebühr und umfangreiches GPM Lehr- und Lernmaterial enthalten. Zudem ist die Verpflegung an den Lehrgangstagen inbegriffen. Die Prüfungsgebühr (IPMA Level D: 700 EUR, 10% Nachlass als GPM Mitglied möglich) ist direkt an die PM-Zert zu entrichten.

Sie möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich per Post, Fax oder Email an. Bitte nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular.

Leistungen

  • Interaktive und erlebnisorientierte Vermittlung der Lerninhalte
  • Variabler Einsatz von GPM Benchmark Trainern
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Teilnehmer) und damit bestmögliche Voraussetzungen für den individuellen Lernerfolg
  • Überdurchschnittliche Quote in den Prüfungen inkl. anschließender Zertifizierung
  • Realitätsnaher Praxistransfer aus aktuellen Beratungsprojekten unterschiedlicher Branchen (z. B. Automotive, Handel etc.)
  • Kontinuierlich weiterentwickeltes Lehrgangskonzept mit wissenschaftlich fundiertem Methodenmix
  • Intensive Betreuung auch zwischen den Präsenzphasen, um eine erfolgreiche Realisierung der geforderten Prüfungsleistungen sicherzustellen

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

ZERTIFIZIERTE(R) PROJEKTMANAGEMENTFACHFRAU/-MANN – AUFBAULEHRGANG IPMA LEVEL B ODER LEVEL C

Höherzertifizierung für IPMA Level D Zertifikanten.

Zielgruppe

Teilnehmer sind aktive Projektleiter, die mehr Verantwortung in anspruchsvollen und komplexen Projekten oder in einer Multiprojektorganisation übernehmen.
Der Lehrgang bereitet die Höherzertifizierung auf IPMA Level B oder IPMA Level C vor und richtet sich damit an Teilnehmer mit gültigem IPMA Level D-Zertifikat. Die notwendige Zulassungsvoraussetzung ist eine Projektmanagement-Erfahrung in verantwortlichen Leitungsfunktionen im Umfang von mindestens drei Jahren (Level C) bzw. mindestens fünf Jahren (Level B) in den letzten neun bzw. zwölf Jahren. In diesem Lehrgang können systematisch bestehende Lücken zwischen Fachkompetenz einerseits und Methoden-, Organisations- und Führungskompetenz andererseits geschlossen werden.

Nutzen

  • Sie sind in der Lage, die Projektleiterrolle für komplexe und risikobehaftete Projekte methodisch, sozial und unternehmensbezogen kompetent zu übernehmen.
  • Ihre Methoden-, Organisations- und Führungskompetenzen werden weiterentwickelt und verfeinert.
  • Ihre Fähigkeit, Projektmanagement-Elemente anzuwenden und weiterzuvermitteln, wird ausgebaut.
  • Sie erhalten die Gelegenheit, in einen interdisziplinären und fundierten Erfahrungsaustausch mit anderen Lehrgangsteilnehmern zu treten.
  • Sie sind optimal auf die IPMA Level C- bzw. IPMA Level B-Zertifizierung nach dem 4-L-C (Four Level Certification) der IPMA

Inhalte (Auszug)

  • Themenvertiefung ausgewählter ICB (International Competence Baseline) Elemente
  • Operatives und strategisches Projektmanagement, Projektauswahl und Unternehmensstrategie
  • Projektmanagement einführen und optimieren
  • Soziale Systeme im Projekt (Führung, Motivation, Coaching, Selbstorganisation)
  • Zweitägige Projektsimulationen (Wiederholung, Umsetzung des Gelernten an einem aktuellen Praxisbeispiel)
  • Intensive und realitätsnahe Prüfungsvorbereitung (schriftlich / mündlich)
  • Optional: Einführung in das agile Vorgehen mit skalierten Teams am Beispiel Scrum of Scrums

Dauer und Ort

Fünf Tage zu je 8 Stunden in zwei bis drei Blöcken, optional im Anschluss Zertifizierungsprüfung. Der Qualifizierungslehrgang findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

2.985 EUR bei Erstqualifizierung.
2.600 EUR bei Höherqualifizierung (Level D/C vorhanden).

Der Preis beinhaltet bei Erstqualifizierung die GPM Lizenzgebühr. Diese enthält umfangreiches Lehr- und Lernmaterial. Zudem ist die Verpflegung an den Lehrgangstagen inbegriffen. Die Prüfungsgebühr (Bsp. Level C: 1.700 EUR) ist direkt an die PM-Zert zu entrichten.

Sie möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich per Post, Fax oder Email an. Bitte nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular.

Leistungen

  • Interaktive und erlebnisorientierte Vermittlung der Lerninhalte
  • Einsatz von GPM Benchmark Trainern
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 10 Teilnehmer) und damit bestmögliche Voraussetzungen für den individuellen Lernerfolg
  • Überdurchschnittliche Quote in den Prüfungen inkl. anschließender Zertifizierung
  • Realitätsnaher Praxistransfer aus aktuellen Beratungsprojekten unterschiedlicher Branchen (z. B. Automotive, Handel, etc.)
  • Kontinuierlich weiterentwickeltes Lehrgangskonzept mit wissenschaftlich fundiertem Methodenmix
  • Intensive Betreuung auch zwischen den Präsenzphasen, um eine erfolgreiche Realisierung der geforderten Prüfungsleistungen sicherzustellen

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

ZERTIFIZIERTE(R) PROJEKTMANAGEMENTFACHFRAU/-MANN – KOMBINATIONSLEHRGANG IPMA LEVEL B ODER LEVEL C

Grundlehrgang für Teilnehmer ohne IPMA Zertifizierung, die direkt einen IPMA Level C oder IPMA Level B anstreben.

Zielgruppe

Projektmitarbeiter, Teilprojektleiter oder Projektleiter. Der Lehrgang richtet sich an Teilnehmer, die die formalen Zulassungsvoraussetzungen für IPMA Level C oder IPMA Level B erfüllen, aber noch keine IPMA-Zertifizierung besitzen. Die notwendige Zulassungsvoraussetzung ist eine Projektmanagement-Erfahrung in verantwortlichen Leitungsfunktionen im Umfang von mindestens drei Jahren (Level C) bzw. mindestens fünf Jahren (Level B) in den letzten neun bzw. zwölf Jahren.

Nutzen

  • Sie sind in der Lage, die Projektleiterrolle für komplexe und risikobehaftete Projekte in methodischer, sozialer und unternehmensbezogener Hinsicht auszufüllen.
  • Methoden-, Organisations- und Führungskompetenzen werden weiterentwickelt und verfeinert.
  • Die Fähigkeit, Projektmanagement-Themen zu reflektieren und weiterzuvermitteln, wird weiter gefördert.
  • Der Kombinationslehrgang bereitet auf die IPMA Level C- bzw. IPMA Level B-Zertifizierung nach dem 4-L-C (Four Level Certification) der IPMA vor und beinhaltet dabei die umfassende Wissensvermittlung zum IPMA Level D.

Inhalte (Auszug)

  • Vermittlung der relevanten PM-Grundlagen aus dem Qualifizierungslehrgang IPMA Level D
  • Operatives und strategisches Projektmanagement, Projektauswahl und Unternehmensstrategie
  • Projektmanagement einführen und optimieren
  • Soziale Systeme im Projekt (Führung, Motivation, Verhandlung, …)
  • Zwei ganztägige Projektsimulationen (Wiederholung, Umsetzung des Gelernten am praktischen Beispiel)
  • Prüfungsvorbereitung (schriftlich / mündlich)

Dauer und Ort

13 + 1 Tage zu je 8 Stunden in sechs Blöcken über sechs bis acht Monate verteilt, im Anschluss optional Zertifizierungsprüfung. Die ersten acht Tage beinhalten die Grundlagen des Level D Lehrganges, die in den folgenden fünf Tagen mit dem Aufbaulehrgang C/B weiterentwickelt werden. Der Qualifizierungslehrgang findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

5.615,00 EUR. Im Lehrgangspreis ist die GPM Lizenzgebühr und umfangreiches GPM Lehr- und Lernmaterial enthalten. Zudem ist die Verpflegung an den Lehrgangstagen inbegriffen.

Sie möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich per Post, Fax oder Email an. Bitte nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular.

Leistungen

  • Einsatz von GPM Benchmark Trainern
  • Überdurchschnittliche Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Teilnehmer)
  • Überdurchschnittliche Bestehensquote bei anschließender Zertifizierung
  • Praxistransfer aus Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Intensive Betreuung auch zwischen den Präsenzphasen

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

COACHING IPMA LEVEL A

Individuelle Vorbereitung für Teilnehmer mit IPMA Level C oder IPMA Level B auf die IPMA Level A Zertifizierung.

Zielgruppe

Der IPMA Level A ist für erfahrene Projektleiter gedacht, die mindestens fünf Jahre Erfahrung in Bezug auf Mehrprojekt- und Programm-Management haben, davon drei in verantwortlichen Leitungsfunktionen für die Koordination und das Portfolio-Management von Projekten.

Nutzen

Individuell in Abhängigkeit von dem jeweiligen Coaching-Konzept.

Inhalte (Auszug)

  • Individuelle Themenvertiefung
  • Review zum Projekterfahrungsbericht
  • Kritisches Review der Programm-/Portfoliostudienarbeit
  • Literaturkonspekt
  • Prüfungsvorbereitung (schriftlich / mündlich) u.a. durch Teilnahme an einer Fallstudie als Multiprojektmanager

Dauer und Ort

Individuell in Abhängigkeit von der Erfahrung. Die Mindestdauer beträgt zwei Coaching-Tage.

Kosten

Gerne klären wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ihren Coaching-Bedarf ab und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot für das Training von IPMA Level A. Die Prüfungsgebühr i.H.v. 2.750,- Euro (Erstzertifizierung) ist direkt an die PM-Zert zu entrichten.

Sie möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich per Post, Fax oder Email an. Bitte nutzen Sie dazu unser Anmeldeformular.

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

PROJEKTMANAGEMENT GRUNDLAGEN

Sie wollen Basiswissen und keine Zertifizierung? Dann ist dieser Qualifizierungslehrgang der Richtige für Sie!

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektmitarbeiter, HR-Verantwortliche

Stabsstellen für Projektmanagement, die Projektmanagement-Trainings mit interaktiven und modernen Medien unterstützen wollen.

Nutzen

  • Optimale Nutzung von Präsenz- und individuellem Training
  • Einsatz moderner Medien
  • Weitgehend freie und flexible Zeiteinteilung bei individuellem Lerntempo
  • Austausch und Lernkontrolle während der e-learning Phasen im interaktiven Klassenzimmer
  • Praxistransfer mit Vertiefung in den Präsenzphasen

Inhalte (auszugsweise)

  • Projektstart
  • Zieldefinition
  • Projektteam
  • Risikomanagement
  • Projektplanung
  • Kostenplanung
  • Qualität
  • Fortschrittskontrolle
  • Projektabschluss
  • Stakeholdermanagement
  • Projektkommunikation
  • Ganztägiges Planspiel

Dauer und Ort

Präsenz Kick-off, e-learning Phase, zwei Tage Präsenztraining über einen Zeitraum von 3-6 Monaten. Der Qualifizierungslehrgang findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Gerne lassen wir Ihnen auf Anfrage ein entsprechendes Angebot zukommen.

Leistungen

  • Einsatz von best-practice Trainern
  • Überdurchschnittliche Beurteilungen der eingesetzten Trainer
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Teilnehmer)
  • Überdurchschnittliche Bestehensquote bei anschließender Zertifizierung
  • Praxistransfer aus Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept
  • Intensive Betreuung auch zwischen den Präsenzphasen

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑

 


 

 

MICROSOFT PROJECT 2010 UND 2013

Sie möchten MS Project inklusive spannender Tipps und Tricks beherrschen? Dann ist dieser Qualifizierungslehrgang der richtige für Sie!

Zielgruppe

Projektleiter, Projektmitarbeiter, Projektcontroller, Mitarbeiter in Stabstellen von Programmen, Mitarbeiter PO oder PMO

Nutzen

  • Sie können eine komplexe Planungssoftware praxisgerecht einsetzen.
  • Sie haben relevante Programmfunktionen im Kontext mit gängigen PM-Methoden kennen gelernt und vertieft.

Inhalte (auszugsweise)

  • Grundelemente eines Projektplanes: Arbeitspakete, Vorgänge, Abhängigkeiten (AOBs), Kalendrierung
  • Grundeinstellung, Dateiinformationen, Datenbankmodell
  • Erstellen und Verarbeiten von Ablauf-/Terminplänen mit allen relevanten Programmfunktionen
  • Arbeitszeit-, Projekt-, Vorgangskalender
  • Vorgangsarten, Einsatzmittelzuweisung, Veränderungen
  • Erkennen, Analysieren und Beheben von Einsatzmittelkonflikten manuell und mit dem Kapazitätsabgleich
  • Erstellen eines Basisplanes, Fortschrittskontrolle und Auswertungen der Abweichungen zum Stichtag
  • Begleitende praktische Übungen und praktische Falldiskussionen, sowie teilnehmerbezogene Fragestellungen

Dauer und Ort

Zwei Tage zu je 8 Stunden. Der Qualifizierungslehrgang findet in München statt. Inhouse Trainings ab einer Größe von 8 Teilnehmern möglich.

Kosten

Gerne klären wir mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch Ihren Schulungsbedarf ab und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot für das entsprechende Microsoft Project Seminar.

Leistungen

  • Einsatz von fachkundigen Trainern mit langjähriger, branchenübergreifender Praxiserfahrung im Projektmanagement und in der Projektberatung.
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 10 Teilnehmer) und damit bestmögliche Voraussetzungen für den individuellen Lernerfolg.
  • Praxistransfer aus Beratungsprojekten oder Anpassung auf eine Ihrer aktuellen Herausforderungen.
  • Praktische Umsetzung der theoretischen Inhalte anhand von Übungen und Fallbeispielen.
  • Permanent weiterentwickeltes Lehrgangskonzept.

Wir freuen uns auf Sie!

↑Zurück zur Übersicht↑