+49 (0) 89 58803-1000

Zertifizierung

Hybrides Projektmanagement

Individuell Stärken von klassischem und agilem Projektmanagement nutzen

Veränderungen begegnen Ihnen als Projektmanager täglich. Ausgelöst durch steigende Komplexität, immer kürzere Innovationszyklen und Anforderungen durch das Management oder die Mitarbeiter im Projekt, stellen Sie sich jeden Tag aufs Neue der Herausforderung flexibel und schnell auf Änderungen zu reagieren. Auch das Vorgehen im Projektmanagement bleibt davon nicht unberührt. Was beim vorherigen Projekt funktioniert hat, muss nicht auch beim nächsten Projekt zum Erfolg führen. Für Ihr Projektdesign müssen Sie sich immer öfter in der Zone zwischen klassischen und agilen Projektmanagement-Ansätzen bewegen.

Mit dem Training Hybrides Projektmanagement lernen Sie, Ansätze und Methoden des klassischen Projektmanagements genauso einzusetzen wie agile.

Das Ziel des 3-tägigen Trainings ist, Sie in der Rolle des professionellen Projektmanagers zu stärken und Transparenz rund um hybrides Vorgehen zu schaffen.

Sie setzen sich unter anderem mit folgenden Fragen auseinander:

  • Wie finde ich das richtige Vorgehen innerhalb des Projekts und der Organisation?
  • Wie setze ich das Vorgehen um?
  • Welche Rahmenbedingungen sind für meinen individuellen Ansatz notwendig?
  • Wie kann ich diese Rahmenbedingungen schaffen?

Im Fokus des Trainings steht der pragmatische und intelligente Mix an Methoden, der zur Projektaufgabe und zu den Rahmenbedingungen passt – nicht nur in der Theorie, sondern verbunden mit direktem Praxisbezug.

Dabei hilft Ihnen auch der Erfahrungsaustausch mit den anderen Teilnehmern und unseren Trainern.

Zielgruppe/Voraussetzungen

Projektleiter, Programmleiter, Mitarbeiter aus den Projektfachabteilungen (PMO, PO etc.), Verantwortliche für das Projektmanagement

Grundkenntnisse in klassischen und agilen Methoden werden vorausgesetzt.

Agile Grundlagen erlernen Sie vorab in unserem Scrum Basics Training.

Nutzen

  • Sie wissen, wann und wie Sie traditionelle und agile Methoden erfolgsorientiert für Ihre Projekte einsetzen
  • Sie können hybride Vorgehensmodelle flexibel auf Ihre Projektanforderungen zuschneiden
  • Sie integrieren pragmatisch agile Methoden und nutzen die Vorteile, ohne sich für eine der beiden Welten entscheiden zu müssen
  • Sie entwickeln Ihren individuellen Implementierungsplan

Inhalte (Auszug)

  • Überblick über traditionelle und agile Vorgehensmodelle mit deren Tools und Artefakten
  • Sinnvolle Vernetzungsoptionen von klassischen und agilen Methoden
  • Rahmenbedingung und Herausforderungen agiler und hybrider Methoden
  • Praktische Fallstudie bezogen mit starkem Bezug auf Ihr eigenes Projektumfeld
  • Erfahrungsaustausch und Reflexion der bisherigen Berührungspunkte zum agilen und hybriden Projektmanagement

Dauer und Ort

3 Tage zu je 8 Stunden 
Das Training findet in München statt. Inhouse-Trainings sind ab 8 Teilnehmern möglich – fordern Sie hierzu gerne ein individuelles Angebot an.

Kosten

1.800 EUR zzgl. MwSt.

Leistungen

  • Interaktive und erlebnisorientierte Vermittlung der Lerninhalte
  • Einsatz von Praxis-Trainern (mit praktischer und fundierter Erfahrung im klassischen und agilen Umfeld)
  • Begrenzte Gruppengröße (max. 12 Teilnehmer) und damit bestmögliche Voraussetzungen für den individuellen Lernerfolg
  • Realitätsnaher Praxistransfer aus aktuellen Beratungsprojekten unterschiedlicher Branchen (z. B. Automotive, Handel etc.)
  • Kontinuierlich weiterentwickeltes Lehrgangskonzept mit abwechslungsreichem Methodenmix

Sie haben Interesse an diesem Training?
Alle Termine für unsere offenen Kurse finden Sie in unserer Terminübersicht.

Ab 8 Teilnehmern lassen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot für Ihr Inhouse-Training zukommen.
Sie erreichen uns gerne per E-Mail an training@teamwille.com.

Wir freuen uns auf Sie!